Zitronen-Himbeer-Baiser-Tarte (lemon raspberry meringue pie) CREAMY!!

Zitronen-Himbeer-Baiser-Tarte

    

 

Heute zeige ich euch ein tolles Sommer Rezept. Diese Tarte schmeckt fruchtig und sommerlich leicht. Ich habe sie innerhalb dieser Woche schon zweimal gemacht.

Ihr kennt bestimmt den klassischen Lemon Meringue Pie- superlecker. Ich habe mir gedacht- wieso nicht auch mit Himbeeren? Daraus ist dann dieses Rezept geworden, welches ich diesen Sommer bestimmt noch öfter machen werde.

Zubereitungszeit: 30 min
Insgesamt: 90 min
Backform: 28 cm Springform

Zutaten:
Für den Teig:
250g Mehl
75g Zucker
125g kalte Butter (in Stücken)
1 Eigelb (Eiweiß für den Baiser aufbewahren)

Für die Füllung:
150g Tiefkühlhimbeeren
4 Zitronen
190g Zucker
4 Eier
1 Eigelb (Eiweiß für den Baiser aufbewahren) 

Für das Baiser:
2 Eiweiß
eine Prise Salz
100g Zucker

 

Zubereitung:

  1. Den Teig zubereiten
    Mehl, Butter, Salz, Zucker und das Eigelb verknetendes der Teig aussieht wie nasser Sand. Wenn man den Teig zusammen drückt, soll er zusammenhalten.
  2. Den Teig in eine Springform drücken. Mit einem Glas flach drücken und dann für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Für 20 min bei 180° Ober-Unterhitze backen, bis der Boden goldbraun ist.

 

  1. Die Füllung zubereiten
    Die Himbeeren in der Mikrowelle auftauen, bis sie sich auflösen. (Also der Saft austritt) Dann durch ein Sieb streichen.
  2. Die Zitronen auspressen und mit dem Himbeersaft vermischen.Dann dir restlichen Zutaten für die Füllung dazugeben und verrühren.
  3. Die Füllung durch ein Sieb geben, damit sie schön geschmeidig wird, ohne Mehlklümpchen.
  4. Die Füllung in den fertig gebackenen Boden geben und für 20 min bei der gleichen Temperatur backen

 

  1. Den Baiser zubereite
    10 Minuten vor Ende der Backzeit das Eiweiß aufschlagen.
  2. Das Salz zu dem Eiweiß geben und aufschlagen.
    Wenn es steif ist, den Zucker dazu rieseln lassen und die Masse für ca. 10 Minuten weiter schlagen.
  3. Den Baiser auf den Kuchen geben und für 10 Minuten bei gleicher Temperatur fertig backen.
  4. Den Kuchen abkühlen lassen und für mindestens 2 Stunden kühlen.

 

Mit frischen Himbeeren servieren und genießen!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.